Wir erstellen Ihre Mieterhöhungen nach dem Berliner Mietspiegel fix und fertig

Die ersten Berliner Mieterhöhungen auf den damals gerade auf den Markt kommenden PCs wurden 1985 von MBS Schuberth erstellt.

 

Wir haben uns nie auf unseren Lorbeeren ausgeruht, nachdem wir die ersten PC-erstellten Mieterhöhungen in Berlin unseren frühen Kunden übergaben. Mit eigerner Software sind wir bis heute sofort nach der Herausgabe eines neuen Mietspiegels am Ball und stellen die Wirtschaftliche Entwicklung der Immobilien unserer Kunden sicher.

Wir betreuen Sie von der ersten Datenerfassung bis zur Nachbereitung des Ergebnisses einer Mieterhöhung.

 

Datenerfassung mit Kontrolle der Plausibilität von Lage, Größe und Beschaffenheit.

  • Wir besprechen mit Ihnen die Vorab-Auswertung der Daten und legen gemeinsam fest, wieviel der möglichen Mieterhöhung jede Wohnung erhalten soll
  • Wir sorgen dafür, dass alle Kriterien und Fristen genau beachtet werden.
    Sondermerkmale und Spanneneinordnung werden berücksichtigt und entsprechend mit ausgedruckt
  • Als Absender der Erklärungen erscheint der Vermieter, als hätter er die Mieterhöhung selbst erstellt
  • Alle Mieterhöhungen werden 3-fach erstellt
    2 x für den Mieter, um ein Exemplar unterzeichnet an den Vermieter zurückzugeben
    1 x für den Vermieter als Sicherheitskopie
  • Zusatztexte können in Mietehöhungserklärungen aufgenommen werden
  • Dazu gibt es eine ausführliche Liste der Ergebnisse nach Erstellung der Fertigstellung der Mieterhöhungserklärungen, aus der die alten und neuen Mieten und die Erhöhung hervor geht
  • Die Kosten für diesen Service werden durch die erhöhte Miete schnell amortisiert. Meist schon innerhalb von 1-3 Monaten
  • Es entsehen keine Kosten für die Datenhaltung bis zur nächsten möglichen Mieterhöhung
  • Die Mieterhöhungen sehen professionell aus schaffen Vertrauen über die Richtigkeit der Berechnung

Wir erinnern Sie rechtzeitig, wenn wieder Mieterhöhungen möglich sind.

 

Wir beraten Sie gerne umfassend und unverbindlich über unsere Möglichkeiten.

 

Zig-Tausende von Mieterhöhungen für private und gewerbliche Vermieter in den zurückliegenden Jahren 35 jahren sind unsere beste Referenz.

Hier die Preise

 

für gewerbliche Kunden (zzgl. MwSt)

 

1,3-fache

der des monatlichen Erhöhungsbetrages

Mindestbetrag 36,00 € je Mieterhöhung

(42,84 € inkl. MwSt)

7,00 €

je Wohnung, erstmalige Datenerfassung oder Datenänderung

(8,33 inkl. MwSt). Mindestens 140,00 €/Objekt (166,60 € inklk. MwSt)

360,00 €

Mindestauftragswert (umfasst bis zu 10 Mieterhöhungen)

(428,40 € inkl. MwSt.)

 

Wenn wir Akten durcharbeiten müssen wird dies gesondert in Rechnung gestellt. Dies kann bei Neukunden oder schwieriger Aktenlage notwendig sein, wird aber vorher bei Bedarf vereinbart.

 

Unser Erinnerungsservice für neue mögliche Mieterhöhungen nach Ablauf von Fristen oder Änderung des Mietspiegels ist kostenlos.

 

Für jeden Mieter benötigen wir die Mietenentwicklung der letzten drei Jahre.

 

Wir erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 
Rufen Sie uns unter 030 / 417 88 6-88 an.

Weitere Services:

  • Umstellung von Bruttomieten auf Netto-Kaltmieten + Betriebskostenvorschuß
  • Vorbereitung von Heizkostenabrechnungen
  • Umstellung von Abrechnungszeiträumen, sofern die Mieter einverstanden sind
  • Aktenaufarbeitung
  • und vieles mehr ...